A-Bundesliga Qualifikation geht in die 2. RundeDie nächste Etappe im Qualifikationsmarathon zur A-Jugend Bundesliga führt die A-Jugend der DJK zur HG Oftersheim/Schwetzingen. An zwei Tagen gilt es die positiven Eindrücke aus dem ersten Turnier zu bestätigen und eine konstante Leistung über alle vier Turnierspiele abzurufen. Der Auftaktgegner am Samstag ist der TSV Allach, den die Jungs in der ersten Qualifikationsrunde mit einem Tor bezwingen konnten. Die Tatsache, dass Allach in diesem Spiel jedoch schon mit 6-7 Toren in Führung lag, zeigt welches Leistungsvermögen die Münchner Vorstädter eigentlich besitzen.


Im zweiten Spiel gegen den HSC Schmiden/Oeffingen trifft man auf eine Mannschaft die in ihrer Platzierungsrunde, ähnlich wie die DJK, positiv überrascht hat. Gegen gestandene Jugendmannschaften wie Bittenfeld, Neuhausen/Fildern und Bietigheim gelang der jungen Mannschaft ein guter zweiter Platz.
Am Sonntagmorgen kommt mit der gastgebenden HG Oftersheim/Schwetzingen der wohl stärkste Gegner auf die Jungwölfe zu. Als letztjähriger Bundesligist und Gewinner der Vorqualifikation in Nordbaden könnte der Mannschaft zudem der Heimvorteil bei engen Spielverläufen weiterhelfen.
Den Abschluss bildet das Spiel gegen die SG  Ottenheim/Altenheim, die ihr erstes Turnier zwar auf dem letzten Platz beendet hat, aber in allen Spielen nur denkbar knapp den Kürzeren zog.
Die Jungs wollen sich gegen das starke Teilnehmerfeld die Chance auf die Qualifikation für die A-Jugend Bundesliga weiter offen halten. Dass die Mannschaft dazu in jedem Spiel an ihre Leistungsgrenze gehen muss ist dabei unabdingbar. Mit einer großen mannschaftlichen Geschlossenheit und hoher Einsatzbereitschaft will man sich von Spiel zu Spiel steigern und das zweite Mal positiv überraschen.

Partner
2. Handball Bundesliga • Saison 2014/2015
  1 SC DHfK Leipzig0:0 0 0/38
  2 TV Großwallstadt0:0 0 0/38
  3 TV Emsdetten0:0 0 0/38
  4 EHV Aue0:0 0 0/38
  5 ASV Hamm-W.0:0 0 0/38
  6 HG Saarlouis0:0 0 0/38
  7 TV Bittenfeld0:0 0 0/38
  8 TV 05/07 Hüttenberg0:0 0 0/38
  9 VfL Bad Schwartau0:0 0 0/38
  10 TV 1893 Neuhausen0:0 0 0/38
  11 HSG Nordhorn-L.0:0 0 0/38
  12 DJK Rimpar Wölfe0:0 0 0/38
  13 TUSEM Essen0:0 0 0/38
  14 ThSV Eisenach0:0 0 0/38
  15 HC Empor Rostock0:0 0 0/38
  16 Eintracht Hildesheim0:0 0 0/38
  17 TSV B. Dormagen 0:0 0 0/38
  18 GSV E. Baunatal0:0 0 0/38
  19 HSC 2000 Coburg0:0 0 0/38
  20 SV Henstedt-U.0:0 0 0/38
Aktuell keine Daten vorhanden.
23.08. GSV E. Baunatal : TV Großwallstadt
23.08. VfL Bad Schwartau : TV 1893 Neuhausen
23.08. TV Emsdetten : ASV Hamm-W.
23.08. HG Saarlouis : Eintracht Hildesheim
23.08. HSG Nordhorn-L. : TUSEM Essen
23.08. SC DHfK Leipzig : TV Bittenfeld
23.08. HSC 2000 Coburg : SV Henstedt-U.
24.08. TSV B. Dormagen : DJK Rimpar Wölfe
24.08. HC Empor Rostock : ThSV Eisenach
24.08. EHV Aue : TV 05/07 Hüttenberg
29.08. TUSEM Essen : SC DHfK Leipzig
29.08. TV Großwallstadt : HG Saarlouis
Facebook
HBL Informationen