Mit Max Bauer erweitert ein weiteres hungriges Talent das Wolfsrudel

Zweiter Neuzugang fix: Mit Max Bauer wechselt zur kommenden Saison eine vielversprechende Nachwuchshoffnung von der zweiten Mannschaft der Füchse Berlin zu den Rimparer Wölfen. Der 19-jährige, 1,89 m große  Linkshänder wurde mit der A-Jugend dreimal deutscher  Meister und hatte in der Saison 2014/15 eine tragende Rolle in der Bundesliga-Reserve der Füchse Berlin in  der Dritten Liga. Heute unterschrieb er in Rimpar einen Zweijahresvertrag. Manager Roland Sauer zeigt sich darüber sehr erfreut:

"Dass wir mittlerweile ein interessanter Verein für Talente der Füchse sind, zeigt unser Standing in Handballdeutschland. Wir freuen uns sehr auf Max und sind fest davon überzeugt, dass er sich menschlich und sportlich schnell integriert." Auch Max ist sich sicher, seine neue Heimat gefunden zu haben: „Ich freue mich auf die neue Stadt und den neuen Verein.  Es ist cool, dass hier alles so familiär zugeht“, sagte Max Bauer am Rande  seines Unterfranken-Besuchs. „Ich hoffe, mich bei den Wölfen auf einem höheren Leistungsniveau als bisher weiterzuentwickeln.“

Er soll den nach Auerbach wechselnden Tobias Büttner ersetzen.

Termine

 

Sichern Sie sich Ihre Wölfe-Dauerkarte.
Jetzt online bestellen.

 » weiter

2. Handball Bundesliga • Saison 2014/2015
  1 SC DHfK Leipzig60:14 141 37/38
  2 ThSV Eisenach54:20 142 37/38
  3 TV Bittenfeld53:21 122 37/38
  4 HSG Nordhorn-L.51:23 81 37/38
  5 DJK Rimpar Wölfe49:25 56 37/38
  6 TV Großwallstadt46:28 43 37/38
  7 EHV Aue44:30 50 37/38
  8 HSC 2000 Coburg43:31 38 37/38
  9 ASV Hamm-W.42:32 51 37/38
  10 TV Emsdetten41:33 25 37/38
  11 VfL Bad Schwartau38:36 8 37/38
  12 HC Empor Rostock34:40 -52 37/38
  13 TV 1893 Neuhausen32:42 19 37/38
  14 SV Henstedt-U.32:42 -47 37/38
  15 TUSEM Essen31:43 -50 37/38
  16 TSV B. Dormagen 25:49 -80 37/38
  17 HG Saarlouis25:49 -83 37/38
  18 Eintracht Hildesheim18:56 -108 37/38
  19 TV 05/07 Hüttenberg17:57 -76 37/38
  20 GSV E. Baunatal5:69 -280 37/38
23.05.HG Saarlouis29
 HC Empor Rostock35
25.05.TSV B. Dormagen 24
 ThSV Eisenach27
29.05.TUSEM Essen31
 HC Empor Rostock31
29.05.ASV Hamm-W.23
 EHV Aue25
29.05.TV 1893 Neuhausen22
 HSC 2000 Coburg22
30.05.HSG Nordhorn-L.29
 HG Saarlouis27
30.05.TV 05/07 Hüttenberg21
 TV Bittenfeld24
30.05.TV Großwallstadt23
 VfL Bad Schwartau21
30.05.DJK Rimpar Wölfe28
 TV Emsdetten29
30.05.SV Henstedt-U.22
 SC DHfK Leipzig22
31.05.ThSV Eisenach36
 GSV E. Baunatal22
31.05.Eintracht Hildesheim24
 TSV B. Dormagen 23
07.06. TUSEM Essen : TV Bittenfeld
07.06. TSV B. Dormagen : TV Großwallstadt
07.06. TV Emsdetten : TV 1893 Neuhausen
07.06. HC Empor Rostock : HSG Nordhorn-L.
07.06. HSC 2000 Coburg : ASV Hamm-W.
07.06. GSV E. Baunatal : Eintracht Hildesheim
07.06. SC DHfK Leipzig : TV 05/07 Hüttenberg
07.06. HG Saarlouis : ThSV Eisenach
07.06. VfL Bad Schwartau : DJK Rimpar Wölfe
07.06. EHV Aue : SV Henstedt-U.
Facebook
HBL Informationen